M4P zu- AMR Konverter

Konvertieren Sie M4P kostenlos online in AMR.



Wähle Dateien
  • Von Gerät
  • Von Dropbox
  • Von Google Drive
  • Von URL
Maximale Dateigröße 1GB. Auf Pro upgraden Anmeldung für mehr

Audiooptionen
Wählen Sie einen Codec zum Codieren oder Komprimieren des Audiostreams. Um den gebräuchlichsten Codec zu verwenden, wählen Sie „Auto“ (empfohlen). Wählen Sie zum Konvertieren ohne erneutes Codieren von Audio „Kopieren“ (nicht empfohlen).
100 % entspricht der ursprünglichen Lautstärke. Um die Lautstärke zu verdoppeln, erhöhen Sie sie auf 200 %. Um die Lautstärke um die Hälfte zu reduzieren, wählen Sie 50 %
Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie den Audiostream umkehren möchten
Trimmeinstellungen
Geben Sie die Startposition des Trimms an (HH:MM:SS). Verlassen Sie es um 00:00:00, um es zu deaktivieren.
Geben Sie die Endposition der Trimmung an (HH:MM:SS). Verlassen Sie es um 00:00:00, um es zu deaktivieren.



Wie konvertiert man M4P in AMR?

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Dateien auswählen“ , um Ihre M4P-Dateien auszuwählen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „In AMR konvertieren“ , um die Konvertierung zu starten.
  3. Wenn sich der Status auf „Fertig“ ändert, klicken Sie auf die Schaltfläche „Ziel herunterladen“.

Einfach zu verwenden

Laden Sie einfach Ihre M4P-Dateien hoch und klicken Sie auf die Schaltfläche „Konvertieren“. Sie können M4P auch stapelweise in das AMR-Format konvertieren.

Beste Qualität

Wir verwenden sowohl Open-Source- als auch kundenspezifische Software, um sicherzustellen, dass unsere Konvertierungen von höchster Qualität sind. In den meisten Fällen können Sie die Konvertierungsparameter mithilfe der „Erweiterten Einstellungen“ optimieren (optional, suchen Sie nach Symbol).

Kostenlos und sicher

Unser M4P-to-AMR-Konverter ist kostenlos und funktioniert in jedem Webbrowser. Wir garantieren Dateisicherheit und Datenschutz. Dateien werden durch 256-Bit-SSL-Verschlüsselung geschützt und nach einigen Stunden automatisch gelöscht.


Apple iTunes Music Store (M4P)-Datei ist eine Advanced Audio Coding (AAC)-Datei, die ihren Inhalt mit Digital Rights Management (DRM) -Technologie schützt. Im Wesentlichen verwendet Apple dieses Dateiformat, um die unbefugte Nutzung der Musikdateien zu verhindern, die im iTunes Music Store heruntergeladen werden können. Der spezifische Name von Apples DRM-Schutz lautet „ FairPlay “, was genau den Inhalt in M4P-Dateien schützt.

Wie öffne ich eine M4P-Datei?

Da M4P-Dateien iTunes-Dateien schützen, ist das Standardprogramm zum Öffnen natürlich iTunes . Die plattformübergreifende Option, die alle gängigen Betriebssysteme und Mobilgeräte umfasst, ist der VLC Media Player .

Unter Windows sind mehrere andere Optionen verfügbar, z. B. MediaMonkey , Winamp und Helium Music Manager . Unter Mac OS X ist QuickTime eine gute Option. Wenn beim Abspielen der Datei auf einem Gerät ein Problem auftritt, verwenden Sie Aimersoft DRM Media Converter für Windows , um den DRM-Schutz zu entfernen.

Entwickelt von: Apple Inc.

Erstveröffentlichung: 1997

Nützliche Links:

https://www.lifewire.com/m4p-file-2621959

https://en.wikipedia.org/wiki/Advanced_Audio_Coding

Adaptive Multi-Rate (AMR) ist eine komprimierte Audiodatei, die häufig zur Sprachcodierung verwendet wird. Der AMR-Sprachcodec konzentriert sich auf schmalbandige Signale, was ihn ideal für Sprachaufnahmen und Radio macht. Es wird regelmäßig im Global System for Mobile Communications (GSM) und im Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) verwendet.

Wie öffne ich eine AMR-Datei?

Da AMR-Dateien häufig auf Mobiltelefonen verwendet werden, einschließlich für MMS-Nachrichten, können die meisten 3G-Mobilgeräte sie öffnen. AMR lässt sich auch mit VLC Media Player , QuickTime , RealPlayer und Xine öffnen .

Andere Software, wie die kostenlose Audiobearbeitungssoftware Audacity , kann AMR-Dateien öffnen. Laden Sie Audacity ganz einfach von SourceForge.net herunter. Da AMR-Dateien stark komprimiert und auf schmalbandige Signale ausgerichtet sind, eignen sie sich nicht für Musikdateien.

Entwickelt von: 3rd Generation Partnership Project (3GPP)

Erstveröffentlichung: 1999

Nützliche Links:

https://en.wikipedia.org/wiki/Adaptive_Multi-Rate_audio_codec

https://www.etsi.org/


Möchten Sie große Dateien ohne Warteschlange oder Werbung konvertieren?

Jetzt upgraden

Help Help